#1 Anlegen eines Modulsystems in der Datenbank von Lexder 16.03.2017 08:12

Hallo,

ich bin noch relativ neu bei Plancal und wollte euch fragen wie man Ventile/Rohre/Verteiler usw. von Firmen anlegt, die es nicht in der Datenbank gibt.
Also mein Problem bei Plancal ist, dass ich ein Heizungsschema gezeichnet habe, aber ich bestimmte Bauteil in der Datenbank nicht finden kann. Im genauen geht es um ein Modulsystem von PAW dieses verwende ich bei meinem jetztigen Projekt. Eine hydraulische Schaltung kann ich ohne Probleme zeichnen. Nur jetzt das Problem: ich würde gern alle Daten von dem Modulsystem von PAW verwenden und abrufen, nur gibt es in Plancal keine einzigen Daten davon bzw. find ich sie nicht.

Also könnt ihr mir vielleicht helfen wie man Bauteile von bestimmten Firmen selber anlegt, oder wenn diese doch vorhanden sind, wie man dahin kommt?

Danke!

LG

#2 RE: Anlegen eines Modulsystems in der Datenbank von Hoch_Seb 16.03.2017 08:34

Wenn es ein Kombination aus mehreren Bauteilen mit Leitungen sein soll, würde ich den Aufbau einmal zeichnen, dann als Teilzeichnung speichern. In der Schablone lege ich mir ein neues Makro an, in der die erstellte Teilzeichnung verlinkt wird.
Komplette Baugruppen gibt es von Trimble leider nicht fertig, hier muss man selbst basteln.

#3 RE: Anlegen eines Modulsystems in der Datenbank von Lexder 16.03.2017 09:16

ok, danke!

Also muss ich dann jeden Bauteil mit der Hand selber zeichnen.

Und einzelne Bauteile anlegen in der Datenbank funktioniert wie genau? Weil ich find die irgendwie noch immer nicht,aber vielleicht bin ich nur gerade verwirrt.

#4 RE: Anlegen eines Modulsystems in der Datenbank von Charon900 16.03.2017 20:02

Du kannst die Regeleinrichtung als Ventil selber zeichnen, musst dann aber sämtliche Einstellungswerte manuell eintragen.

Damit neue Module in die Datenbank übernommen werden, will Trimble die Dateien der Hersteller und deren schriftliche Erlaubniss diese zu implementieren. Dann übernimmt Plancal das Bauteil und stellt es in der Datenbank allen Nutzern zur Verfügung. Einzelne Nutzer können keine neuen Elemente hinzufügen.

#5 RE: Anlegen eines Modulsystems in der Datenbank von Hewelt 24.03.2017 14:45

Hallo,

noch als STICHWORT ... wir brauchen eine VDI 3805 Datei des Herstellers.

Georg

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz