#1 Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von admin01 04.09.2015 11:38

Hallo Forum,
laut dem Support von Plancal ist es nicht zulässig, dass Nutzer die Baustoffwerte für die Kühllastberechnung eingeben (auch wenn alle Werte ausgefüllt werden).
Es müssen die Baustoffwerte aus dem Datensatz von 2012 verwendet werden, sonst kann das Programm nicht simulieren.
Da aber der Datenpool bei weitem nicht die in der Praxis verwendeten Baustoffe abdeckt kann man mit der Nova eigentlich keine korrekte Kühllast mehr rechnen.
Wie geht ihr damit um?

#2 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Georg Hewelt 04.09.2015 15:30

Hallo admin01,

da kann ich mir eigentlich nur ein Missverständnis vorstellen.
Für die neue Kühllast gehen grundsätzlich nur Schichtaufbauten.
Wenn alle Parameter beim Baustoff ausgefüllt werden (insbesondere die Spalte C Wärmespeicherkapazität) dann geht das.
Ich mache es meist so, dass ich mir aus dem Katalog "Baustoffe 11/2012) etwas ähnliches aussuche ... und dann in der Spalte Baustoffe das rote X klicke um den Baustoff zur manuellen Veränderung frei zu geben.
Geht bei mir.

#3 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Rodtschah 20.01.2016 09:42

Hallo,

das ist sicherlich eine Möglichkeit, wenn auch eine sehr unelegante.

Das Prinzip des neuen Kühllastberechnungsverfahren baut auf detailierte Eingaben bzw. annähernd Exakte Daten und nicht auf "ähnliche" Eigenschaften.. an der Stelle sollte Trimble seine Produktkataloge erweitern.

#4 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von FCSystem 23.02.2016 11:30

avatar

Hallo, ich finde es wahnsinnig aufwendig... und warum? nur damit man um 0,1 % genauere Werte bekommt. Dafür muss ich mir die Schichtaufbauten der Mauern usw. vom Architekten anschauen??? Die meisst ja sowieso noch nicht bekannt sind... die wissen ja oft nicht mal welchen U-Wert ihre Bauteile haben.
Furchtbar. Es wird alles bis auf die 1000ste Kommastelle ausgerechnet, was Keinem was bringt.
Stattdessen sollte mal an anderer Stelle weiterentwickelt werden (Wie zum Bsp. einen ordentlichen masenauszug oder Bericht) Diese Wünsche werden einfach ignoriert.
Nicht mal der Bericht der Kühllastberechnung ist zufriedenstellend.
Und warum muss der wieder anders ausschauen als die Heizlast. Z. bsp. Zusammenstellung auf der 2. Seite in der Heizlast ists hinten. Wieso??

#5 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von admin01 23.02.2016 16:18

Da spricht ein Praktiker. Bravo!

#6 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Dome 23.01.2017 17:25

Die Aussage haben wir von Trimble auch bekommen, jedoch eher auf die Fenster bezogen hier ist es nicht möglich andere Werte einzutragen z.b. den G-Wert
und hier macht es nicht nur Kommastellen aus...
Sobald man hier einen "händischen" Wert einstellt stimmt nichts mehr

#7 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von admin01 24.01.2017 09:16

Hallo Dome,

was meinst du mit es stimmt nichts mehr?

#8 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Hawk 27.01.2017 11:05

Der Bauteilkatalog 11/2012, in dem die Wärmekapazität C hinterlegt ist, ist wirklich das letzte. Es fehlen grundlegende Baustoffe. Der Katalog 06/2007 (DIN V 4108-4) hat dagegen viele Stoffe aber keine Wärmekapazität.

Wir haben jetzt immer den 06/2007 Katalog genommen und alle Lambda und Wärmekapazitäten selber eingetragen, und das soll nicht gehen?? Dazu sollte Nova ein Fehler oder ähnliches ausgeben, es lässt sich ja gar nicht abschätzen ob die Werte falsch oder richtig sind?! Wofür benötige ich sonst die Kühllastberechnung, wenn Sie nicht abbildbar ist.

Gibt es eine Aussage von Trimble, dass manuelle Werte definitiv nicht funktionieren?

Danke an alle für die rege Diskussion, nur so können wir uns gegenseitig helfen und zum Ziel kommen

#9 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Dome 27.01.2017 17:10

Sorry für die späte Rückmeldung,

als wir die Daten selbst eingegeben hatten, sind bei uns solche absurden Berechnungsergebnisse herausgekommen.

Ohne Beschattung war die Kühllast am geringsten
Mit aussenliegender Beschattung am höchsten ????

genaueres kann ich euch am Montag schreiben, muss mir das nochmals anschauen ist schon etwas her

Gruß

#10 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Hawk 03.02.2017 13:22

@Dome gibt es schon Neuigkeiten, weil sonst ist meines Erachtens die Lizenz der Kühllast wertfrei?

#11 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Dome 03.02.2017 17:37

Nein hatte leider noch keine Zeit aber vielleicht klappt es am Wochenende

#12 RE: Baustoffdaten manuelle Eingabe nicht zulässig von Zeichnerrücken 20.06.2019 16:45

Hallo,

wir rechnen gerade die Kühllast für ein Projekt und die U-Werte habe ich alle im Schichtaufbau angelegt und hinterlegt. In der Berechnung habe ich nun unendlich viele Fehlermeldungen da der Wert c sprich die Wärmespeicherkapazität nicht hinter jedem Baustoff des Kataloges hinterlegt ist. Meine Frage ist, hat Jemand aktuell das selbe Problem bzw. wie wäre dies zu lösen? Ist hier eine manuelle Eingabe erforderlich?

Vielen Dank

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz