#1 Fußbodenaussparung von Sebi 18.05.2015 14:47

Hallo Miteinander,

ist es auch möglich eine Fußbodenaussparung zu erstellen? Brauche diese für eine el. Bodendose.
Im Notfall kann ich auch einen Deckendurchbruch verwenden. Dann muss ich die Höhe aber immer händisch eintragen.

Danke im Voraus für eure Antworten.

#2 RE: Fußbodenaussparung von Georg Hewelt 19.05.2015 11:34

Hallo Sebi,

beim Deckendurchbruch bekomme ich garkeine Höhe ausgegeben?

#3 RE: Fußbodenaussparung von Sebi 19.05.2015 11:52

Genau das ist mein Problem. Ich brauche die Tiefe der Aussparung zb. 10 cm von ±0,00. Wie ich es bei einer Wandaussaprung auch angeben kann.

#4 RE: Fußbodenaussparung von Hoch_Seb 19.05.2015 12:46

Die Bodenaussparung kann man folgendermaßen setzen:
"Architektur" -> "Öffnungen" -> "Öffnungen frei platzieren" - "Deckenschlitz"
Jetzt kannst du die gewünschte Größe und den Typ eingeben. Unter Typ gibt es dann auch den Bodenschlitz.
Einziger Nachteil dieser Methode ist, dass der Bodenschlitz frei platziert ist und keinen Bezug zu einer Decke hat. Aber ich kann damit leben.

#5 RE: Fußbodenaussparung von Henrik Müller 05.06.2015 10:06

Unter der Voraussetzung, dass ich das Problem richtig verstanden habe, dann folgende Aussage: Es gibt 2 Möglichkeiten einen Schlitz/Durchbruch darzustellen, einmal als objektbezogenen zur Decke/Boden und einmal nicht objektbezogen zur Decke/Boden, frei platziert. Die "freien" kann ich schön locker setzen, denen auch einen Schlagschatten mitgeben, die anderen muss ich in die Decke setzen. Jetzt macht das Loch aber eins, es geht komplett durch die Decke oder Boden. Will man das nicht, will man schlitzen, dann zeichnet man statt einer Decke mit der Stärke d , 2 Decken mit den Stärken d1+d2=d wobei d1 oder d2 die Schlitztiefe haben. Aber immer schön dran denken, Heizlast und Decken sind ein eigenes Thema.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz