#1 IFC import und Heizlast von Tabasco 05.05.2022 09:03

Guten Morgen,

und zwar, zunächst eine kleine Einführung bevor ich mit der Frage beginne :D,
es wurde ein Bürogebäude durch das Programm Revit gezeichnet, eine IFC erstellt und U-Werte den Wänden zugeordnet und auch bereits eine Hezlastberechnung durchgeführt.
Nun soll das ganze für die nächste Leistungsphase mit Plancal Nova weitergezeichnet und berechnet werden. Es wird mit sicherheit darauf hinauslaufen, dass Leitungen neu gezeichnet werden müssen.
Jetzt zur frage:
Ist es möglich durch das Importieren der IFC Datei (Revit -> IFC -> NOVA) die Raumkonturen automatisch (ohne dass man das IFC als Referenz hinterlegt und diese dann Händisch nachzeichnen muss) erstellen zu lassen und die Vorgegebenen U-Werte aller wänder, welche in Revit bestimmt wurden, zu übernehmen?
Habe schon auf YouTube nach anleitungen gesucht, allerdings wird dieses Problem nie angesprochen.

Feurige Grüße
Tabasco

#2 RE: IFC import und Heizlast von Dave 05.05.2022 10:28

Hallo,

die Raumkonturen müssen in Plancal neu angelegt werden, genauso wie die U-Werte festgelegt werden müssen. Die IFC-Datei, wenn Sie sauber gezeichnet ist und eine ordentliche Gebäudestruktur hinterlegt wurde, vereinfacht den Prozess des Nachzeichnens lediglich. Es können ein paar Schritte der Grundrisserfassung übersprungen werden.

Mehr ist leider zur Zeit nicht möglich - finden wir selbst auch schade. Gibt aber auch immer noch zu viele Architekten, die nicht in 3D planen, auch wenn Sie oft die Software Möglichkeiten hätten.

Grüße.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz