#1 PLANCAL SCHULUNGEN von admin01 01.10.2013 08:40

Hallo Forum,

ich bin mal etwas neugierig. Was verlangt Plancal bei euch für einen Schulungstag (vor Ort) von 09:00 - 17:00 ?
Laut meinem heutigen Telefonat sind das 1.400 €. Bei 7 Schulungsstunden macht das 200,00 € die Stunde.

Danke für eure Rückmeldungen!

LG admin01

#2 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von Gebäudefritz 02.10.2013 10:32

wow das ist mal ein stolzer Preis , habe mal mitbekommen das so eine Schulung nicht ganz billig ist, hab irgendwas von um die 1000€ im Kopf, plus minus, daher nehmen wir eher keine Schulungen wahr!
Dafür das man für die Lizenzen schon so viel bezahlt sollte eine Schulung pro Jahr schon um sonst sein!
Gruß

#3 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von AndyAndy 08.10.2013 13:01

avatar

nun ja, eine Individualschulung des Plancal Fachpersonals ist nicht wirklich "günstig"...

dafür bekommt man aber ein Seminar, das perfekt auf einen zugeschnitten ist.
den Unterricht projektbegleitend durchführen und so hat man einen Profi im Haus, der bei Problemen und Fragen perfekt unterstützen kann
man bestimmen selber Zeit, Ort und Kurs-Inhalte sowie auch im Zusammenhang mit eigenen aktuellen Projekten.
Server Einrichtungen, Vorlagen-Verknüpfungen und und und...

m.E. ist sie jeden Cent wert wenn man sich gut Vorbereitet.
der Fehler sitzt vor der Tastatur... ;-)

#4 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von admin01 09.10.2013 11:02

Hallo AndyAndy,

in meinem Büro sitzen Dipl. Ing. und Ing. und alle sind Fachpersonal und auch wir gehen auf individuelle Kundenwünsche (der Kunde ist ja König) ein. So einen Stundensatz könnten wir niemals verlangen (nicht einmal die Hälfte). Wir hatten schon etliche Schulungen bei uns im Haus und der Stundensatz ist sicher nicht gerechtfertigt. Was aber nicht heißen soll die Schulung ist schlecht! Aus meiern Sicht stimmt nur die Verhältnismäßigkeit nicht.

LG admin01

#5 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von CAD-GÖKSU 13.10.2013 14:38

avatar

Hallo Admin 01,

so eine Schulung ist eigentlich für ein Unternehmen wo auch grade Ingenieure sitzen und alle möglichen Berechnungen führen ein muss.!! Voraallem die möglichkeit an einem laufenden Projekt die Schulung zu gestalten ist Goldwert. Ich als Dienstleister hab schon einige solcher Schulungen bei Kunden erleben dürfen. Man darf nicht vergessen dass man mit dem Handwerk (CAD) die optimale Ergebnisse Zielen muss. So ist also eine Schulung die vielleicht im ersten Augenblick teuer vorkommt, im Ergebniss später als sehr nütlich erweisen wird. Oftmals musste ich feststellen dass Kunden durch nicht richtig fachgerechte Nutzung des Programms immer die Schuld am Software suchten aber nach Recherche z.B. über Hotline oder durch uns die Aussagen zurück nahmen. Zumal die Konkurenz von Nova keinesfalls günstiger und besser ist.

MfG
CAD Göksu

#6 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von admin01 14.10.2013 07:48

Hall CAD-GÖKSU,

niemand hat gesagt die Schulungen sind nicht notwendig. Sie sind einfach zu teuer. Wie hoch ist der Stundensatz ihrer Mitarbeiter? 200,00 €? Da werden Sie nicht sehr viele Aufträge bekommen.
Ich gehe aber nicht davon aus, dass ihr Stundensatz nur annähernd so hoch ist. Ich kenne keine Firma die für eine Mannstunde 200,00 € verrechnet. Hier wird einfach das Abhängigkeitsverhältnis ausgenutzt.

LG Admin01

#7 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von AndyAndy 14.10.2013 13:41

avatar

Zitat von admin01 im Beitrag #6
Hier wird einfach das Abhängigkeitsverhältnis ausgenutzt...


was nutzt mir Plancal mit all seinen Möglichkeiten, wenn es nicht komplett genutzt wird.
kostet nicht nur Zeit und Geld, Image Verlust und Unglaubwürdigkeit dem Kunden gegenüber ist keine Basis auf gute Zusammenarbeit... (Geiz ist Geil )

#8 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von Georg Hewelt 15.10.2013 09:27

Hallo admin01,

bei dem hier benannten Preis handelt es sich um den Tagespreis inklusive Anfahrt, Rückfahrt, Bewirtung etc..
Daher entspricht die Rechnung nicht der Tatsache, dass die Plancal netto € 200,00 pro Stunde nimmt.
Des Weiteren kann ich auf jeden Fall empfehlen den zuständigen Vertriebsmitarbeiter der Plancal anzusprechen.
Hier finden sich immer Lösungen die auch dem ganz konkreten Fall gerecht werden.

MfG Georg Hewelt

#9 RE: PLANCAL SCHULUNGEN von admin01 15.10.2013 17:08

Hallo Georg,

da ich selbst ein Ingenieurbüro habe ist mir die Stundensatzkalkulation nicht ganz fremd ;-)
Um auf dem Markt bestehen zu können wird diese von uns als Dienstleister sehr genau durchgeführt.
Auch wir haben Autos, Urlaub und Weihnachtsgeld, Krankenstände, ein Dach über den Kopf, Software und Hardware, Fortbildungskosten, Versicherungen, Betriebs und Wartungskosten, usw..
Aber der Stundensatz eines Dipl. Ing beträgt bei uns 85,00 €. Keine Ahnung welche Ausbildung die Schulungsmitarbeiter von Plancal haben.
Bei 150,00 €/Std. wäre aus meiner Sicht völlig ausreichend und noch ein schöner Gewinn für Plancal.

LG admin01

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz