#1 allgemeine Verbesserungsvorschläge von Marty McFly 03.12.2018 15:52

Hallo,
nachstehend einige Punkte die im Plancal aus meiner Sicht verbessert werden müssen:

- Referenzen sollte man auch im Layout ein/ausschalten können
- Verschieben von Views/Schnitten sollte auch im 90° Winkelmodus möglich sein
- beim exportieren ins DWG-Format sollten auch die Schnitte exportiert werden können
- Optionen ergänzen : WKS anzeigen immer (bei allen Zeichnungen) EIN; Views Rahmen drucken immer (bei allen Zeichnungen) EIN
- Geschoßdecken mit Projektionspunkt anfassen ermöglichen

- und der Klassiker: In Layer-Tabelle und Zeichnung gleichzeitig arbeiten können.


freundliche Grüße
Marty

#2 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von MKL-CAD 03.12.2018 16:31

avatar

Hallo,

- die Referenzen kann man in Ansichtsfenster ein und aus schalten. Wozu brauche ich sonst Referenzen im Layout?
- das der Wunsch besteht kann ich verstehen. Für einige wird das lesen der Zeichnung aber dadurch erschwert wenn der Blickwinkel verdreht wird.
- die Schnittlinie wird exportiert (siehe mal nach ob die Druckfarbe auf weis steht. Dann sind die Objekte in der DWG auch Weiß und bei weißem Hintergrund nicht zu sehen. Druckfarbe auf schwarz stellen)
- Den View-Rahmen möchte ich nicht gedruckt haben. Um jeden Schnitt einen Schmuddelrahmen - nö. Und es würden willkürliche Linien durch 3D Ansichten entstehen dessen äußerer Rahmen in andere Ansichten rein ragen.
- Die Decke kann man doch an den Erstellungskanten anfassen (Doppelklick) Das sind durch den Aquidistantenabstand nicht immer die Sichtbaren Außenkannten.
- So lange geht das mit ACAD auch noch nicht. Kann ja noch kommen. In Nova arbeite ich aber eher selten in der Layertabelle da Nova die Layer automatisch zuweist oder ich über die Systemlayer in den Eigenschaften der Objekte, Layer zuordnen kann. Die Erstellung der Layer verwirklichen wir durch verschiedenen Vorlagen.

#3 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von Marty McFly 04.12.2018 09:19

Hallo, hab meine Anregungen anscheinend nicht präzise genug formuliert

- Wozu brauche ich sonst Referenzen im Layout?
um z.B. ein Layout schnell einmal mit Fremdgewerk und einmal ohne Fremdgewerk zu drucken.

- Für einige wird das lesen der Zeichnung aber dadurch erschwert wenn der Blickwinkel verdreht wird.
es geht nur darum z.B. einen Schnitt im 90° Winkelmodus (TAB-Taste)
nach oben zu verschieben, verdreht wird da nichts

- die Schnittlinie wird exportiert
stimmt bei mir war bei den Optionen bei Export nur 2D eingestellt
deshalb waren die Schnitte nicht vollständig.

- Den View-Rahmen möchte ich nicht gedruckt haben.
ich schon, und das jedesmal einzustellen ist mühsam
deshalb sollte es wenigstens die Option geben.

- Die Decke kann man doch an den Erstellungskanten anfassen
im Schnitt sind die Erstellungskanten leider oftmals
ausserhalb des Schnittbereiches

#4 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von MKL-CAD 04.12.2018 14:23

avatar

-Man kann anderen Pläne ins Layout referenzieren.
Das Einfügen eines Fremdgewerkes in ein Layout wird aber dann zum Problem da der Grundriss des Fremdplanes und der Grundriss in dem Layout meistens nicht auf den selben Koordinaten liegen.
Hinterlegt man einen Fremdplan wird der Modellbereich hinterlegt. Maßstab im Layout und im Modell sind verschieden. Wenn man mehrere Ansichtsfenster in verschiedenen Maßstäben hat wonach soll sich die Referenz richten?
Dann willst du den selben "Ausschnitt" des Fremdplanes in dem Ausschnitt deines Layout gelegt haben. Woher soll das Programm den wissen in welchem Ansichtsfenster der Fremdplan dann angezeigt werden soll. Es kann ja mehrere geben. Es kann auch mehrere Layouts im Fremdplan geben
Es bleibt das Problem mit dem Maßstab und der Koordinaten.

- Jetzt habe ich dich verstanden "Aber erst beim zweiten durchlesen" Du möchtest Schnitte bzw. Views wie Objekte verschieben können. Das unterstütze ich und wünsche mir das auch. Geht bislang nur durch zeichnen einer Hilfslinie.

- wird nur das aktuelle Layout exportiert sind die Schnitte und Schnittachsen auch in 2D da.

- Variable Optionen sind immer gut - habe da auch noch viele Wünsche.

- Objekte zu ändern die nicht im Sichtbereich sind halte ich für schwierig. Wie soll man auch Eckpunkte anwählen die man ändern möchte ohne die zu sehen. Wie soll ich dem Programm sonst sagen können welche Ecke in ändern möchte.
Aber auch wenn man die Enden der Decke sieht kann man die im Schnitt nicht ändern. Habe ich noch nie vermisst da ich die Kontur im Grundriss sehe und auch da meine Bezugspunkte angebe.
Selbst wenn das ginge. Wenn ich dann einen Punkt zum ändern anklicke weis ich nicht ob dies bei einer Rechteckigen Form der vorderste oder der hinterste Punkt ist da die im Schnitt hintereinander liegen können.

#5 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von Marty McFly 04.12.2018 16:31

Schön langsam klärt sich alles auf …

dass man Referenzen auch in jedem Layout extra einspielen kann war mir neu.
Aber ob das von irgendwen auch genutzt wird ?

Mir wäre halt lieber wenn man auch im Layout die Referenzen des Modellbereichs verwalten könnte


mit : Geschoßdecken mit Projektionspunkt anfassen ermöglichen
hab ich gemeint um z.B. im Schnitt eine Bemassung zu setzen oder auch nur ein Bauteil mit einem gewissen Abstand an die Decke zu verschieben.
da findet man schwer bzw manchmal gar keine Anfasspunkte.

#6 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von MKL-CAD 05.12.2018 17:18

avatar

Das habe ich mir gedacht, aber man ist halt im Layout. Funktioniert in ACAD und allen CAD Programmen die ich kenne auch so.

#7 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von MKL-CAD 05.12.2018 17:20

avatar

Man kann z.B. eine Legende erstellen und diese im Layout als Referenz einfügen. Wäre eine Möglichkeit die Funktion zu nutzen.
Kenne sogar Firmen die den Stempel als Referenz benutzen und diesen separat mitschicken. Exportieren die Zeichnung dann ohne gebundene Referenzen.
Wenn sich dann der Stempel ändert brauchen die nur den Stempel neu verschicken.

#8 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von Gummikuh 05.12.2018 18:16

avatar

Wenn man im Schnitt keinen Fangpunkt findet, einfach eine Linie von unten nach oben ziehen. Wo die Linie ein Gebäudeteil schneidet ist ein Fangpunkt.

#9 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von Marty McFly 06.12.2018 09:39

Euer Feedback ist wirklich sehr aufschlussreich und hilfreich.

Allerdings, wenn ich lese:

Schnitte bzw. Views wie Objekte verschieben können. Geht bislang nur durch zeichnen einer Hilfslinie.

Wenn man im Schnitt keinen Fangpunkt findet, einfach eine Linie von unten nach oben ziehen

muss ich sagen dass ich halt überhaupt kein Freund von Hilfslinien bin.
Da sollte Plancal schon mal nachbessern.

#10 RE: allgemeine Verbesserungsvorschläge von MKL-CAD 06.12.2018 13:20

avatar

Kann sein. Andere CAD-Programme haben extra Funktionen zur Erstellung der verschiedensten Hilfslinien. (Waagerechte und Senkrechte Hilfslinien (gibt es Nova auch), Parallelen, Aufteilen von Strecken etc.) Die man dann auch auf einem Schlag löschen kann.
Mir wäre allerdings auch lieber man könnte Schnitte leichter verschieben und die Möglichkeiten wie bei Objekten nutzen.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz