#1 Fehlerhafte Berechnung Hosenstücke bei Abluft von Hoch_Seb 31.08.2012 09:35

Bei der Druckverlustberechnung in Luftkanalnetzen, verwendet nova bei Hosenstücken in Abluftkanalsystemen ein Berechnungsverfahren, das für diesen Anwendungsfall nicht geeignet ist. Nova berechnet dabei nach einem Verfahren für Volumenstromteilung und nicht -vereinigung. Dadurch kommt es zu relativ hohen Druckverlusten, die real gar nicht auftreten (bei mir waren es ca. 30 Pa).
Einzige Abhilfe ist derzeit, den Druckverlust händisch selbst zu berechnen (z.B. nach dem Handbuch der Klimatechnik) und in die Berechnung einzugeben.

#2 RE: Fehlerhafte Berechnung Hosenstücke bei Abluft von Marty McFly 10.02.2021 12:55

Auch bei großen eckigen Bögen rechnet die Nova mit zu hohen Zeta Werten (teilweise Zeta über 1,0 !).
Die Leitbleche werden nicht berücksichtigt. Es wird immer Bauteil 14 der VDI 2087 als Berechnungsgrundlage genommen.
Richtigerweise müsste Bauteil 13 Bogenkanal mit Leitbleche herangezogen werden.
Damit verringert sich der Druckverlust je Bogen um 10 Pa oder mehr (je nach Querschnitt und Luftgeschwindigkeit natürlich)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz