#1 AVA Software von admin01 24.04.2018 11:59

Hallo Forum,

wir sind gerade dabei eine neue AVA Software für die Gebäudetechnik zu suchen.
Was verwendet ihr für Produkte? Stärken und Schwächen?

LG

#2 RE: AVA Software von IB_Berger 27.04.2018 10:29

Wir benutzen ORCA AVA

Habe aber keinen Vergleich zu anderen Produkten, da ich noch nichts anderes verwendet habe.

#3 RE: AVA Software von admin01 27.04.2018 15:19

... das habe ich mir auch schon angesehen. Leider hat das Programm keinen Preisspeicher in den man z.B. Preise aus diversen Bauvorhaben zurückschreiben kann.
Mir schwebt da ein Programm vor, bei dem ich ein Muster LV mit Preisspeicher habe. In dem erstelle ich dann Bauelemente z.B. ein Badezimmer aus vielen Einzelpositionen aus dem Muster-LV.
Für die Kostenschätzung brauche ich mir dann nur diese Bauelemente auswählen (z.B. Badezimmer 15 Stück, Kesselanlage mit 100kW, usw.) und bekomme damit automatisch eine Kostenschätzung.
Mit einem Knopfdruck lassen sich dann diese Bauelemente zu einem LV umwandeln, in dem die Bauelemente wieder in Einzelpositionen aufgelöst werden und alle gleichen Positionen aufaddiert werden.
Schon hat man ein LV da zumindest schon mal zu 80 % fertig ist. Unser derzeitiges AVA Programm Sidoun kann das. Leider wird das Programm aber nicht mehr weiterentwickelt und das Nachfolgenprogramm ist ... :-(

#4 RE: AVA Software von lalberts 27.04.2018 16:05

avatar

California Pro kann das.. wenn Plancal BIM hätte (standardmässig:-)) dann ist das LV fast aus dem Plan fertig. (BIM2AVA modul)

Nachteile hat es auch..

In der Opensource Szene habe ich noch nicht nach deutsche AVA tools gesucht.. die gibt es bestimmt auch..
allerdings muss man da schon fitt in irgendeine Programmiersprache sein..
Es gibt so eine Patreon/Sponsoring Seite um solche Opensource Programmierer finanziell zu fördern, somit kann man ein bisschen Einfluß auf die Entwicklung der Anwendungen nehmen.

Wenn alle unsere Chefs, da ein bisschen mehr ausgeben würden, liesse sich alle unsere Probleme lösen in kürzere Zeit als das was Plancal und Co. uns anbieten kann.

Bis dahin warten wir erstmal auf eine funktionsfähige Nova14.0 und mehrkern Nova15 und full-openBIM Nova16.. in 2035
Lukas

#5 RE: AVA Software von 27.04.2018 16:23

Hallo Lukas,

was sind aus deiner Sicht die Schwächen von California?

#6 RE: AVA Software von lalberts 02.05.2018 15:29

avatar

Bin kein California Profi.. aber für mich ist es undurchsichtig.. es ist scheinbar alles machbar, aber wie ist schwierig herauszufinden.
Der interne Editor (Word-ersatz) ist nur halb-potent..
Hat man das alles so konfiguriert und angepasst wie man es sich wünscht ist es ein gutes Arbeitstier.
Es verhält sich wie bei Plancal.. alle Software Hersteller sollten sich auf das konzentrieren was Sie am besten können.. der Rest überlassen an speziälen Unterbauten.
Der Wordpro sollte überall auf LibreOffice basieren, CAD auf opencascade, Graphen auf Paraview..
opensource bietet fast alles.. und dieses fast ist der Bereich wo sich Nova, California und Co. sich austoben sollten.
Sonst wird das Rad 5x neu erfunden..
aber ja, ein bisschen Diversität tut auch gut.
Lukas

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz